Logo

ALUBME V.1


Auf dieser Seite stellen wir unser Jugend-Forscht Projekt, ALUBME V.1.0, vor.
ALUBME soll später autonom durch die Wohnung fahren (wenn niemand da ist) und
versehentlich angelassene Kerzen löschen. Damit sollen gefährliche
Zimmerbrände verhindert werden. In der Folgenden Liste
könnt ihr die aktuellen Fortschritte sehen:
  • Zwei Motortreiber "gebraten" da die Motoren zu viel Ampere für diese ziehen
  • 3. Motortreiber fertig (Sie funktioniert)
  • Controller-Platine fertig
  • Sensorkopf fertig
  • Chassie fertig
  • Treiberplatine für Löschvorrichtung fertig gelötet
  • Die Treiberplatine wurde getestet jedoch funtionierte diese nicht
  • Fehler leider erfolglos in Treiberplatine gesucht
  • Neue Treiberplatine gebaut
  • Neue Treiberplatine getestet und sie funktioniert !!!
  • Die verschiedenen Platinen wurden mit den Motoren etc. verkabelt
  • Die Software wurde getestet und Fehler wurden beseitigt
  • Alubme hat eine Hülle aus Aluminium bekommen



Die Funktionsweise:
Alubme fährt durch die Wohnung und weicht dabei Hindernissen
und Abgründen aus. Die Infrarotsensoren suchen dabei nach starker
Infrarotsrahlung wie sie ein Feuer aussendet. Wird nun ein Feuer erkannt,
bewegt sich Alubme auf das Feuer zu und versucht es zuerst mit einem Gebl&aulm; zu löschen.
Falls dieses nicht funktioniert wird ein Feuerlöscher aktiviert, welcher
das Feuer löscht. Zusätzlich bekommt man eine SMS wenn ein Feuer nicht gelöscht
weden kann. Der Grund warum wir zuerst ein Gebläse nutzen, ist das
so bei einer einfachen Kerze nicht gleich die Wohnung mit Feuerlöscherschaum
versaut wird.



Hier sind einige Bilder von Alubme:


Das Grundgerüst:
Sorry Bild nicht vorhanden
Das aktuelle Aussehen:
Sorry Bild nicht vorhanden
Der Sensorkopf zur Erkennung der Feuers:
Sorry Bild nicht vorhanden
Die Hauptplatine:
Sorry Bild nicht vorhanden
Die Motortreiber:
Sorry Bild nicht vorhanden
Die Treiberplatine:
Sorry Bild nicht vorhanden



Da die Fotos recht hochauflösend sind kann es etwas
dauern, bis sie geladen werden.